Air Baltic Handgepäck- & Gepäckbestimmungen

Air Baltic (airBaltic) ist eine Fluggesellschaft aus Lettland und hat ihren Sitz in Riga. Der lettische Staat hält über 50 Prozent Anteile an der Fluglinie. Air Baltic fliegt eine Vielzahl von Zielen in Europa, Vorderasien sowie dem Nahen Osten an. Ihre Basis ist der Flughafen Riga. In Deutschland werden die Flughäfen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München und Stuttgart angeflogen. Außerdem fliegen sie auch noch die Schweizer Flughäfen in Genf und Zürich an. In Österreich fliegen sie den Flughafen in Wien an und ab Dezember 2019 den Flughafen in Salzburg. Neben Riga sind insbesondere Ziele im baltischen Raum gut zu erreichen. Dazu gehören die Zielorte wie Tallinn in Estland, Sankt Petersburg in Russland sowie Vilnius und Kaunas in Litauen. Bei Air Baltic darfst du einen Handgepäck-Koffer mit der Größe 55 x 40 x 23 cm und 8 kg mitnehmen.

Handgepäck Gepäckbestimmungen Bestimmungen Air Baltic
Eine airBaltic-Maschine von Bombardier (Typ Q400)

Handgepäck-Regeln bei Air Baltic

Die Handgepäck-Regeln von Air Baltic unterscheiden sich kaum von den Regeln anderer Fluggesellschaften. Bezüglich Größe und Gewicht sind die Handgepäck-Vorschriften der lettischen Fluggesellschaft genauso wie bei der Lufthansa. Die Maße 55 x 40 x 23 cm und das Maximalgewicht von 8 kg entsprechen den üblichen Standard-Handgepäckvorschriften. Dennoch gibt es bei Air Baltic auch ein paar Besonderheiten. Einerseits erlaubt Air Baltic die Mitnahme eines persönlichen Gegenstandes mit einer maximalen Größe von 30 x 40 x 10 cm. Zum anderen kannst du bei Air Baltic gegen einen Aufpreis von 9,99 Euro das erlaubte Handgepäck-Gewicht auf 12 kg erweitern.

Wenn du zu viele Handgepäck-Koffer mitnimmst oder dein Handgepäck zu groß oder zu schwer ist, dann wird dir die Mitnahme in die Kabine verweigert. In diesem Fall kannst du den Koffer gegen eine Gebühr von 60 Euro im Frachtraum transportieren lassen. Eine Ausnahme bilden Gepäckstücke (Einkäufe) aus dem Duty-Free-Shop. Jeder Passagier darf zusätzlich zu seinem Handgepäck ein Einkauf aus dem Duty-Free als zusätzliches Gepäckstück mitnehmen. Der Duty-Free-Einkauf muss den Handgepäckrichtlinien entsprechen.

Das Handgepäck muss entweder in der Gepäckablage oder unter dem Sitz vor dir verstaut werden.

Übrigens darfst du bei eingeschränkter Mobilität notwendige Hilfsmittel mit an Bord nehmen. Du musst sie aber gegebenenfalls vor dem Abflug anmelden (wie zum Beispiel Rollstühle). Für die Hilfsmittel müssen normalerweise die Sicherheitsbestimmungen ebenfalls eingehalten werden.

Handgepäck-Koffer Empfehlungen für Air Baltic

American Tourister Bon Air Spinner S Handgepäck, 55 cm, 31.5 L, Schwarz (Black)
Cabin Max Handgepäck Rucksack 44 Liter - Leichtgewicht Reiserucksack für das Flugzeug Bordgepäck 55x40x20 cm - Robuster & praktischer Backpack - Hochwertiger Kabinenkoffer (Jäger Grün)
outdoorer Runway-33- - Trolley Rucksack, idealer Handgepäck Rucksack mit Rollen
Maße
55 x 40 x 20 cm
55 x 40 x 20 cm
53 x 40 x 23 cm (komprimierbar auf 53x40x20)
Fassungsvolumen
31,5 Liter
44 Liter
44 Liter
Gewicht
2,5 kg
699 g
2,7 kg
Schloss
Rollen
4
nein
2
Material
Polypropylen
Polyester
Hybrid
Schale
Hartschale
Weichschale
Weichschale
-
American Tourister Bon Air Spinner S Handgepäck, 55 cm, 31.5 L, Schwarz (Black)
Maße
55 x 40 x 20 cm
Fassungsvolumen
31,5 Liter
Gewicht
2,5 kg
Schloss
Rollen
4
Material
Polypropylen
Schale
Hartschale
-
Cabin Max Handgepäck Rucksack 44 Liter - Leichtgewicht Reiserucksack für das Flugzeug Bordgepäck 55x40x20 cm - Robuster & praktischer Backpack - Hochwertiger Kabinenkoffer (Jäger Grün)
Modell
Maße
55 x 40 x 20 cm
Fassungsvolumen
44 Liter
Gewicht
699 g
Schloss
Rollen
nein
Material
Polyester
Schale
Weichschale
outdoorer Runway-33- - Trolley Rucksack, idealer Handgepäck Rucksack mit Rollen
Maße
53 x 40 x 23 cm (komprimierbar auf 53x40x20)
Fassungsvolumen
44 Liter
Gewicht
2,7 kg
Schloss
Rollen
2
Material
Hybrid
Schale
Weichschale

Letzte Aktualisierung am 11.04.2020 um 23:48 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Noch viele weitere Handgepäck-Koffer findest du hier.

Erlaubt Air Baltic einen persönlichen Gegenstand?

Air Baltic gestattet dir im Basic-Tarif zusätzlich zur Mitnahme eines Handgepäck-Koffers noch die Mitnahme eines persönlichen Gegenstandes. Der persönliche Gegenstand darf höchstens die Maße 30 x 40 x 10 cm haben und wird dem Handgepäckgewicht hinzugerechnet. Das bedeutet dein Handgepäck-Koffer und dein persönlicher Gegenstand dürfen im Basic- und Premium-Tarif zusammen nur 8 kg wiegen.

Die angegebenen Maße des persönlichen Gegenstandes entsprechen einer kleinen Handtasche bzw. üblichen Laptoptasche. Außerdem gelten noch die folgenden Dinge als persönlicher Gegenstand: Kameratasche, Regenschirm und Einkaufstüten aus den Duty-Free-Geschäften.

Als kleine Handgepäck-Taschenempfiehlt sich diese hier:

Letzte Aktualisierung am 11.04.2020 um 22:50 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie sieht es mit Aufgabegepäck bei Air Baltic aus?

Ein Aufgabegepäckstück darf bei Air Baltic nicht größer als 100 x 50 x 80 cm sein und bis zu 20 kg wiegen. Im Basic-Tarif ist kein Aufgabegepäck inklusive, aber du kannst deiner Buchung noch welches hinzufügen. Die Preise für Aufgabegepäck im Basic-Tarif beginnen bei 19,99 Euro und gelten pro Strecke und Gepäckstück. Wichtig ist nur, dass du das Aufgabegepäck schon während der Buchung hinzufügst. Wenn du es erst später beim Online Check-in hinzufügst, kostet es 34,99 Euro und am Flughafen sind es 60 Euro. Auch Online und am Flughafen gelten die zusätzlichen Gebühren für Aufgabegepäck pro Gepäckstück und je Strecke.

Sollte dein Aufgabegepäck die oben genannten Gewichts- bzw. Größenbegrenzungen nicht einhalten, dann werden zusätzliche Gebühren fällig. Für zu schweres Aufgabegepäck werden 50 Euro berechnet und wenn es zu groß ist, werden 60 Euro berechnet.

Im Premium und Business Tarif ist Aufgabegepäck im Ticketpreis schon enthalten. Du darfst im Premium-Tarif einen Aufgabegepäck-Koffer und im Business-Tarif darfst du zwei Aufgabegepäck-Koffer mitnehmen.

Wenn in deiner Buchung mehr als ein Aufgabegepäckstück enthalten ist, darf ein Koffer auch mehr als 20 kg wiegen. Wobei ein einzelner Koffer nicht mehr als 32 kg wiegen darf. Außerdem darf das Gesamtgewicht deiner Aufgabegepäckstücke nicht überschritten werden. Im Business-Tarif wären das 2 x 20 kg, also 40 kg Gesamtgewicht. Ein Aufgabegepäckstück könnte somit ein Gewicht von 25 kg haben und das andere 15 kg.

Ein passender Aufgabegepäck-Koffer ist in diesem Koffer-Set enthalten:

In dem Set sind ein Aufgabegepäck-Koffer, ein Handgepäck-Koffer und zwei kleine Taschen enthalten, damit bist du bestens für deinen Flug mit Air Baltic und alle anderen (Flug-)Reisen gerüstet.

KESSER® 4tlg Trolley Kofferset | Reisekoffer Set mit Rollen | Komplettes Business 4er Set | S M L XL | Netzfach | Rollen | Teleskopgriff | Koffer Reisetaschen Stoffkoffer | Handgepäck | Schwarz
  • Das KESSER 4er Reisekoffer Set besteht aus zwei Reisekoffern mit praktischer Trolley Funktion, einer Schultertasche mit Tragegriffen und verstellbarem Schultergurt und einer Kosmetiktasche.
  • Die Trolley Koffer und Reisetaschen lassen sich platzsparend ineinander stapeln.
  • Durch intelligentes Klickgurt-System können die zwei Koffer miteinander verbunden werden
  • ✔ Stabile Rollen -✔ extra Kantenschutz - ✔ robuste Reißverschlüsse
  • Highlights : ✔ 4tlg ✔ Klickgurt-System ✔ platzsparend ✔ Stabile Bauweise ✔ Extra Kantenschutz ✔ Robuste Reisverschlüsse ✔ Sehr strapazierfähig

Letzte Aktualisierung am 11.04.2020 um 23:48 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Informationen, welche Gepäckarten ansonsten noch erlaubt sind, findest du hier. Oder du kannst im folgenden Abschnitt die wichtigsten Informationen über Sondergepäck nachlesen.

Sondergepäck

Neben dem üblichen Gepäck kannst du bei Air Baltic auch Sondergepäck, wie zum Beispiel Sportgeräte und Musikinstrumente mitnehmen. Dazu musst du nur ein paar Regeln beachten. Gegebenenfalls musst du für dein Sondergepäck einen Aufpreis bezahlen oder für empfindliche Dinge sogar ein eigenes Ticket buchen.

Sportgeräte

Sportausrüstungen und Sportgeräte können ab 39,99 Euro (60 Euro am Flughafen) pro Gegenstand und Strecke gebucht werden. Die genannten Preise gelten für den Basic- und Premium-Tarif. Im Business-Tarif kannst du jeweils eine Sportausrüstung kostenlos mitnehmen. Es können die folgenden Gegenstände mitgeführt werden:

  • Fahrrad
  • Taucherausrüstung
  • Golfgepäck
  • Skiausrüstung
  • Snowboardausrüstung
  • Eishockeyausrüstung
  • Angelausrüstung
  • Surf-/Kiteboard und Windsurf-Ausrüstung

Auf ihrer Seite wird ziemlich genau beschrieben, wie die Sachen eingepackt werden müssen. Es wird auch recht genau erläutert was und wie viel mit darf.

Fahrräder dürfen nur mitgenommen werden, wenn die Pedale entfernt werden, in den Reifen keine Luft ist und der Lenker parallel zum Rahmen gedreht wurde. Sie weisen auch darauf hin, dass einige Flughafenbetreiber Fahrräder nur in einem stabilen Gehäuse oder einer Kiste transportieren. In vielen Fällen reicht für den Transport eines Fahrrades im Flugzeug auch ein stabiler Karton aus.

Golf-Equipment darfst du in der folgenden Zusammensetzung mitnehmen: Eine Golftasche, 14 Golfschläger, 12 Golfbälle und ein Paar Golfschuhe.

Skiausrüstungen dürfen jeweils paarweise aus Skiern, Skischuhen, Skistöcken und einem Helm bestehen.

Taucherausrüstungen dürfen folgende Gegenstände beinhalten: Eine leere Druckluftflasche, ein Atemregler, eine Tarierweste, ein Tiefenmesser, eine Tauchmaske, zwei Tauchflossen, ein Schnorchel, ein Tauchermesser, eine Harpune und eine Sicherheitsweste.

Die Angaben was und wie viel du alles mitnehmen darfst, sind recht genau und sollten auch eingehalten werden. So vermeidest du unnötig Stress und wirst (hoffentlich) auch die erlaubten Gewichtsgrenzen nicht überschreiten 😊.

Pro Ausrüstung darf ein Gewicht von 20 kg nicht überschritten werden. Die komplette Ausrüstung muss in einer einzelnen Tasche aufgegeben werden. Ansonsten wird die Pauschale für jeden Gegenstand extra berechnet. Sollte deine Sportausrüstung mehr als 20 kg wiegen, kannst du gegen eine zusätzliche Gebühr von 50 Euro auch bis zu 32 kg mitnehmen.

Musikinstrumente

Grundsätzlich kannst du größere Musikinstrumente (Cello und Gitarre) und andere zerbrechliche Gegenstände in der Kabine mitführen. Hierfür musst du ein spezielles Ticket über das Air Baltic-Ticketbüro buchen. Mit diesem speziellen Ticket darfst du deine Instrumente dann auf dem Sitzplatz neben dir transportieren. Sie dürfen ein maximales Gewicht von 32 kg haben und je nach Flugzeugtyp unterschiedliche Maximalgrößen nicht überschreiten. Für Cello und Gitarre gelten bei einem Flug mit einer Boeing oder Airbus A220-300 Maschine die Maximalgröße von 35x50x150 cm. Bei einer Q400 dürfen Cello und Gitarre eine Größe von 35x40x135 cm nicht überschreiten. Für andere (zerbrechliche) Gegenstände gelten die Maße 43x45x95 cm bei Flügen mit einer Boeing oder Airbus A220-300 Maschine. Für Flüge mit einer Q400 Maschine gelten für andere (zerbrechliche) Gegenstände die Maße 42x43x85 cm.

Kleinere zerbrechliche Gegenstände und kleine Musikinstrumente kannst du als zusätzliches Handgepäck mitnehmen. Die Pauschale hierfür beträgt 60 Euro und kann über das Onlinezahlungsformular oder am Flughafen bezahlt und gebucht werden. Jeder Passagier darf höchstens ein zusätzliches Handgepäckstück mitnehmen und es gelten die oben genannten Handgepäckbestimmungen (8 kg; 55x40x23 cm).

Rollstuhl & Kinderwagen

Reisende, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, dürfen diesen kostenfrei mitnehmen. Du musst die Mitnahme eines Rollstuhls aber mindestens 48 Stunden vorher anmelden.

Einen Kinderwagen, eine Babytragetasche oder einen Kindersitz darfst du kostenlos mitnehmen, wenn du ein Ticket für ein Baby oder Kleinkind gebucht hast.

Welchen Tarif bei Air Baltic buchen?

Air Baltic bietet drei unterschiedliche Tarife an, und zwar den Basic-, Premium- und Business-Tarif. An dieser Stelle stellt sich die Frage, welcher Tarif gebucht werden soll. Gemeinsam haben alle drei, dass du in jedem der Tarife Handgepäck und einen persönlichen Gegenstand mitnehmen kannst. Im Premium-Tarif ist zusätzlich noch ein Aufgabegepäckstück inklusive. Im Business-Tarif darfst du zwei Aufgabegepäckstücke und zwei Handgepäckstücke mitnehmen. Außerdem darf in der Business-Klasse jeder Handgepäck-Koffer jeweils 12 kg wiegen.

Generell sind im Business-Tarif (fast) alle Zusatzleistungen im Ticketpreis enthalten. Wohingegen du im Basic-Tarif jede Extraleistung dazu buchen musst. Benötigst du beispielsweise Aufgabegepäck, dann musst du das zusätzlich bezahlen. Auch der Check-in am Flughafen kostet im Basic-Tarif extra und nur der Online Check-in ist kostenfrei. Im Premium- und Business-Tarif ist der Check-in am Flughafen inklusive.

Zum schnellen Vergleich hier noch eine Tabelle mit den einzelnen Tarifbestandteilen.

Buchungklasse

Basic

Premium

Business

Handgepäck

1 Handgepäckstück
+
1 persönlicher Gegenstand

= 8 kg

1 Handgepäckstück
+
1 persönlicher Gegenstand

= 8 kg

2 Handgepäckstücke
+
1 persönlicher Gegenstand

= 8 kg

Aufgabegepäck

1 Aufgabegepäckstück

1 x 20 kg

2 Aufgabegepäckstücke

2 x 20 kg

Sitzplatzreservierung

ab 1,99 €

Nur bei Air Baltic Flügen

Sportausrüstung

ab 39,99 €

ab 39,99 €

Bordmenü

gegen Gebühr

gegen Gebühr

Stornierung mit Rückerstattung

50 € je Strecke

Priority Check-in & Gepäckaufgabe

ab 14,99 €

Nur bei Air Baltic Flügen

Check-In am Flughafen

35 €

Je nachdem welche Anforderung du an deine Reise stellst, kommt für dich der eine oder andere Tarif in Frage. Zum Beispiel solltest du dir im Vorfeld überlegen, ob du nur mit Handgepäck fliegst oder doch lieber mit Aufgabegepäck reist. Entsprechend deiner Entscheidung kannst du einen passenden Tarif für dich buchen.

Basic-Tarif

Der Basic-Tarif richtet sich vornehmlich an Kurzurlauber und Reisende, die mit wenig Gepäck auskommen und Geld sparen wollen. Da in dieser Tarifgruppe nur Handgepäck und keinerlei andere Extraleistungen enthalten sind, ist es auch der günstigste Tarif. Bei Bedarf kannst du deiner Buchung genau die zusätzlichen Leistungen hinzufügen, die du benötigst. Du kannst dir beispielsweise über die Sitzplatzreservierung einen Fenstersitzplatz buchen oder für deinen Rückflug buchst du einen Aufgabegepäck-Koffer (für Souvenirs & Einkäufe).

Premium-Tarif

Solltest du mehr Gepäck für deine Reise benötigen, dann ist es eine Überlegung wert gleich den Premium-Tarif zu buchen. Im Premium-Tarif hast du nicht nur Handgepäck, sondern auch Aufgabegepäck inklusive. Somit bietet sich die Premium-Klasse für Urlaubsreisende an, die etwas länger verreisen und daher mehr Gepäck für ihren Urlaub benötigen. Außerdem kannst du im Premium-Tarif am Flughafen einchecken und musst es nicht wie im Basic-Tarif vorab online erledigen. Alle anderen Tarifleistungen sind wie im Basic-Tarif nur gegen eine Extragebühr erhältlich, wie zum Beispiel die Sitzplatzreservierung oder Bordverpflegung.

Business-Tarif

Der Business-Tarif eignet sich für Reisende, die viel Gepäck dabeihaben und besonders komfortabel reisen möchten. Im Business-Tarif darfst du zwei Handgepäckstücke die jeweils 12 kg wiegen und zwei Aufgabegepäckstücke (2 x 20 kg) mitnehmen. Außerdem sind auch alle zusätzlichen Leistungen inklusive. Neben dem zusätzlichen Gepäck kannst du also unter anderem von der Sitzplatzreservierung, Bordverpflegung, Check-in am Flughafen, Stornierung mit Rückerstattung und noch vielen anderen Zusatzleistungen profitieren. Ein Business-Ticket empfiehlt sich daher für Reisende, die so komfortabel wie möglich und mit einer optimalen Absicherung reisen möchten. Möchtest du neben dem zusätzlichen Gepäck noch einen Teil dieser zusätzlichen Leistungen in Anspruch nehmen, ist der Aufpreis durchaus sinnvoll. Solltest du nur eine oder sehr wenige dieser Extraleistungen benötigen, lohnt sich eher das einzelne Buchen dieser Zusatzleistungen.

2 Gedanken zu „Air Baltic Handgepäck- & Gepäckbestimmungen“

Schreibe einen Kommentar